Logol erhält Grossauftrag zur digitalen Transformation für drei Jahre von der Schweizer Top-Kanzlei Kellerhals Carrard

Logol erhält Grossauftrag zur digitalen Transformation für drei Jahre von der Schweizer Top-Kanzlei Kellerhals Carrard

KC gestaltet seine technologische Infrastruktur und seine Geschäftsprozesse mit KI-gestützten
ERP- und DMS-Lösungen der nächsten Generation von Logol und Microsoft neu und legt einen starken Fokus auf Compliance und Cybersicherheit

Zug, 21. März 2022 – Logol, ein innovativer Schweizer Anbieter von Technologielösungen, gibt
bekannt, dass er eine Vereinbarung mit der führenden Schweizer Anwaltskanzlei Kellerhals Carrard
unterzeichnet hat. Zweck der Vereinbarung ist die Umsetzung eines umfassenden digitalen
Transformationsprogramms, das auf ELLE, der zukunftsweisenden Managementplattform von Logol
für Anwaltskanzleien, basiert. Das auf drei Jahre angelegte, mehrstufige Projekt umfasst die
komplette Überarbeitung der technologischen Infrastruktur von KC, die Neugestaltung von
Geschäftsprozessen, die Implementierung robotergestützter Prozessautomatisierung und die
Einführung hochmoderner, KI-basierter Cybersicherheitslösungen. Die Aktivitäten werden die
gesamte Unternehmensstruktur von KC betreffen und zu einem leistungsfähigeren Arbeitsplatz,
verbesserten Dienstleistungen und einer völlig neuen IT-basierten Wettbewerbsfähigkeit führen.

„Ich bin seit fast 20 Jahren bei KC und war in dieser Zeit an der Definition der Innovations-Roadmap
unseres Unternehmens beteiligt“, sagt Daniel Alder, Partner bei Kellerhals Carrard Zürich und Leiter
der IT-Kommission von KC. „Heute, zwei Jahrzehnte nach der Internet-Revolution, stehen wir erneut
vor einer Zeit des disruptiven Wandels. Auch dieses Mal wollen wir an der Spitze der Transformation
stehen.“

„Der Einsatz technologischer Innovationen ist für alle Anwaltskanzleien von entscheidender
Bedeutung, um Ressourcen besser zu nutzen, Arbeitsabläufe zu optimieren und den Mandanten
erstklassige Dienstleistungen zu bieten“, sagt Marco Farina, Gründer und CEO von Logol. „Obwohl
der Rechtsbereich nicht zu den schnellsten gehört, die die Vorteile der digitalen Transformation
nutzen, handelt es sich um eine Branche, die immens von der Verfügbarkeit ausgereifter und
hochsicherer Technologien profitieren wird. Diese werden einen grossen Einfluss auf die
Transformation der aktuellen Geschäftslandschaft haben.“

„Mit ELLE entscheidet sich KC für den Weg zu künstlicher Intelligenz und robotergestützter
Prozessautomatisierung, der von Logol und Microsoft speziell für die Bedürfnisse des Rechtsbereichs
bereitgestellt wird“, so Daniel Alder weiter. „Indem wir uns grossen innovativen Unternehmen
anschliessen, wollen wir KC als eine der ersten Grosskanzleien in der Schweiz positionieren, die durch
die digitale Transformation gestärkt werden. Dieser ambitionierte Schritt wird es uns ermöglichen,
die Vorteile zu nutzen, die der Paradigmenwechsel mit sich bringt. Dabei wollen wir nicht nur unsere
eigenen Kollegen und Teams inspirieren, sondern auch viele Kunden, Partner und Rechtsfachleute in
Europa und weltweit.“

Kellerhals Carrard evaluierte zunächst ein neues ERP-System, um Prozesse zu rationalisieren, neue
Formen der Zusammenarbeit zu ermöglichen, neue Dienstleistungen für Kunden anzubieten und
Mitarbeiter zu befähigen. Logol schlug vor, die ERP-Umstellung auf ein umfassenderes Projekt zur
digitalen Transformation auszuweiten. Auf der Grundlage der ELLE-Lösung, die vollständig auf
Microsoft-Technologie basiert und in die Microsoft 365-Suite integriert ist, gestaltete Logol die
technologische Architektur des Kunden neu. Dabei stellte das Unternehmen die Einhaltung von
Vorschriften und die Datensicherheit in den Mittelpunkt des Projekts und ermöglichte autorisierten
Benutzern jederzeit und überall den Zugriff. ELLE bietet ein breites Spektrum an Funktionen für CRM,
Rechnungsstellung und Buchhaltung, die alle täglich anfallenden Aufgaben einer Anwaltskanzlei
automatisch erledigen. Vollständig integrierte Lösungen für Personalwesen, Finanzen,
Lohnbuchhaltung, Reporting und Business Intelligence runden die Funktionalität der ERP-Plattform
ab.

*******

Über Logol

Logol, ein wegweisendes Schweizer Unternehmen auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz, bringt
die aussergewöhnlichen Vorteile dieser futuristischen Technologie in die Geschäftswelt. Logol
unterstützt Unternehmen und Organisationen in verschiedenen Branchen. Das Angebot umfasst
Beratungsleistungen, Cloud-Migrationsdienste, Cybersicherheitslösungen, branchenführende
Geschäftsanwendungen und massgeschneiderte KI-basierte Softwareentwicklung. Der Erfolg von
Logol basiert auf seinem aussergewöhnlichen internationalen Team, bestehend aus Digital Natives
mit einer hochkarätigen Ausbildung von einigen der renommiertesten Universitäten weltweit sowie
umfangreicher Erfahrung in der Entwicklung von KI-basierten Lösungen. Seit der Gründung im Jahr
2017 expandiert das Unternehmen mit rasanter Geschwindigkeit. Derzeit beschäftigt Logol bereits
mehr als 50 Mitarbeitende in den Büros in Zürich, Chiasso, Lausanne (Gland) und Mailand.

Über ELLE

ELLE ist eine hochmoderne Managementlösung von Logol, die die Kraft der künstlichen Intelligenz
nutzt und ganz auf Anwaltskanzleien zugeschnitten ist. Die Plattform wurde für die nahtlose
Integration in bestehende Tools und Anwendungen entwickelt und bietet ein breites Spektrum an
Funktionen für CRM, Rechnungsstellung und Buchhaltung, die alle täglich anfallenden Aufgaben
einer Anwaltskanzlei automatisch erledigen. Ihre hochsichere, cloudbasierte Architektur ermöglicht
den Zugriff von überall und zu jeder Zeit, während fortschrittliche KI-basierte Funktionen die
Benutzerinteraktion mit dem System unterstützen und leistungsstarke Tools bereitstellen, die den
Anwälten das Leben erleichtern. ELLE ist eine Lösung, die mehrere Sprachen und Währungen
unterstützt und den Anforderungen sowohl der DSGVO als auch der ISO 27001 entspricht. Weitere
Informationen über ELLE in Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch finden Sie unter:
www.elle.lawyer

Über Kellerhals Carrard

Kellerhals Carrard ist eine der führenden Schweizer Wirtschaftskanzleien. Mit derzeit über 220
Berufsträgerinnen und Berufsträgern (bestehend aus Partnerinnen und Partnern, Of Counsels,
angestellten Anwältinnen und Anwälten, Juristinnen und Juristen, Steuerberaterinnen und -beratern
sowie Notarinnen und Notaren) und gesamthaft mehr als 400 Mitarbeitenden ist die Kanzlei, die ihre
Ursprünge in den Jahren 1885 (Carrard & Associés) und 1919 (Kellerhals & Partner) hat, eine der
ältesten und aktuell die zweitgrösste Wirtschaftskanzlei der Schweiz.
Mit Hauptsitzen in Basel, Bern, Genf, Lausanne/Sion, Lugano und Zürich sowie Vertretungen in
Binningen, Shanghai und Tokyo ist Kellerhals Carrard lokal sehr gut verankert und regional,
schweizweit sowie international tätig. Die Kanzlei berät und vertritt Unternehmen sowie
Unternehmerinnen und Unternehmer aus allen Branchen und Wirtschaftssektoren, die öffentliche
Hand, nationale und internationale Organisationen sowie Privatpersonen vor allen gerichtlichen und
behördlichen Instanzen im In- und Ausland in nahezu allen Rechtsgebieten. Ein spezieller Fokus liegt
auf den Bereichen Finanzdienstleistungen, Life Sciences, IMT (Information, Technologie, Medien),
Sport, Energie, Immobilien/Bau sowie Handel und Retail.
Die Kolleginnen und Kollegen bei Kellerhals Carrard sprechen Deutsch, Englisch, Französisch,
Holländisch, Italienisch, Spanisch, Mandarin und Japanisch. Insgesamt verfügen sie über 25
internationale Qualifikationen, darunter Zulassungen in den USA, in England, in Deutschland, in den
Niederlanden, in der Volksrepublik China, in Italien, in Frankreich und in Japan. Dank aktiver
Teilnahme in verschiedenen international anerkannten Netzwerken und durch strategische
Partnerschaften mit angesehenen Anwaltskanzleien in Europa, Asien, USA, Südamerika sowie
Australien kann die Kanzlei weltweit auf sämtliche Rechtsdienstleistungen zugreifen.
Weitere Informationen unter: www.kellerhals-carrard.ch

Ansprechpartner für die Medien:

Tim Cockerell
Wise Media AG
Bahnhofstrasse 104
8001 Zurich
Switzerland
T +41 44 536 1685
tim.cockerell@wisemedia.com

Informationen zu Logol:

Julian Deb
Logol AG
Baarerstrasse 14
6300 Zug
Switzerland
T +41 43 268 39 90
info@logol.com